Kostenloses E-Handbook: Per VPN sicher ins Netzwerk

Will man Anwender sicher ans Firmennetz anbinden, geschieht dies per VPN. Worauf bei der Auswahl zu achten ist, verrät unser kostenloses E-Handbook.

Gilt es mobile Geräte sicher ins Firmennetz einzubinden, ist VPN nach wie vor die erste Wahl. Und längst sind derartige Verbindungen nicht mehr nur für Home-Office-Lösungen oder mobile Außendienstmitarbeiter notwendig. Der Ort des Arbeitens ist für immer mehr Berufsbilder zweitrangig, solange eine ordentlich schnelle und vor allen Dingen sichere Verbindung zum Firmennetz möglich ist. Und da geht es nicht nur um die Daten im Netzwerk-Traffic, sondern auch um die angesteuerten Zieladressen.

Nahezu alle Mitarbeiter verbinden sich heute mit irgendeinem ihrer – auch privaten – Geräte mit dem Firmennetz, von irgendeinem Standort aus. Mit einem VPN-Tunnel schafft man eine sichere, verschlüsselte Verbindung ins Firmennetz – besonders, wenn der Mitarbeiter die Vertrauenswürdigkeit des Netzwerkes, von dem aus er sich verbindet, nicht selbst sicherstellen kann. Mit einem VPN verlängert man quasi das eigene LAN bis zum Endpunkt.

Apropos Gerät: Aufgrund der mittlerweile sehr heterogenen Gerätelandschaft sollte man bei der Auswahl einer VPN-Lösung darauf achten, für welche Plattformen wirklich Clients verfügbar sind. Schließlich verbinden sich Anwender nicht mehr nur per Desktop aus dem Home-Office oder Notebook von unterwegs, sondern auch mit anderen mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet. Wir haben die wichtigsten VPN-Auswahlkriterien für Sie zusammengefasst, so dass Sie ihre persönliche Checkliste anlegen können.

Ratgeber VPN – Sicherer Zugriff aufs Netzwerk
Abbildung 1: In dem kostenlosen E-Handbook finden Administratoren wie Anwender und Sicherheitsverantwortliche hilfreiche Informationen rund ums Thema VPN.

Auch wenn die Auswahl der eigenen VPN-Lösung gut vorbereitet sein will, abseits aller Theorie liefern wir in diesem E-Handbook auch die nötige Portion Praxis. Wer das Thema VPN einfach erst mal im kleinen Rahmen angehen will, findet eine Auswahl an VPN-Tools für Windows und Linux. Und dass ein OpenVPN-Server unter Linux wahrlich schnell aufgesetzt ist, zeigt unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung. Das Gute daran: Für OpenVPN stehen Clients für zahlreiche Plattformen zur Verfügung.

Kostenloser eBook-Download

Das kostenlose E-Handbook im PDF-Format können Sie hier herunterladen.

 

Folgen Sie SearchSecurity.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Erfahren Sie mehr über IT-Sicherheit: Policies, Prozeduren und Richtlinien

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close