WavebreakMediaMicro - Fotolia

IT-Sicherheitsmesse it-sa auf Wachstumskurs

Vom 18. bis 20. Oktober können sich Unternehmen in Nürnberg auf der it-sa 2016 informieren, wie sie sich vor Cyber-Angriffen schützen können.

Auf der IT-Sicherheitsfachmesse it-sa 2016 finden IT-Sicherheitsverantwortliche und Entscheider Informationen zu IT-Sicherheitslösungen, Beratung sowie Forschung und Weiterbildung. Gegenüber dem Vorjahr (428 Aussteller) werden nochmals mehr Aussteller erwartet, es werde die Größenordnung 450 Aussteller anvisiert. Die letzten Standflächen seien bereits vergeben, viele Aussteller hätten ihre Standflächen darüber hinaus vergrößert, so Frank Venjakob, Excutive Director it-sa. Thematisch bildet die Messe in Sachen IT-Sicherheit ein breites Spektrum ab inklusive industrieller IT-Sicherheit und physischen Schutzmaßnahmen.

Auf der Sonderfläche Data Center Plus geht es um den Schutz von Infrastrukturen. Zudem gibt es auf einer weiteren Sonderfläche gebündelte Informationen zum Thema Identity und Access Management. Ebenfalls in einem gesonderten Bereich sind Start-ups zu finden. Bei den Forenvorträgen auf der it-sa steht insbesondere das Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung hoch im Kurs. Insgesamt können Fachbesucher auf der Messe aus rund 230 Forenelementen auswählen.

Frankreich und Israel sind jeweils mit Firmengemeinsschaftsständen auf der Messe vertreten. So finden Besucher am israelischen Gemeinschaftsstand unter anderem Informationen zu Sicherheitslösungen für kritische Infrastrukturen oder erfahren wie sich Geräte in Drahtlosnetzwerken schützen lassen.

Erstmals erweitert die internationale EICAR-Conference das Programm der it-sa. Hier diskutieren Experten aus Industrie, Regierung, Behörden und Wissenschaft aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse im Sicherheitsbereich auf akademischen Niveau. Dieses Jahr wird neben der Betrachtung rechtlicher Rahmenbedingungen die Vertrauenswürdigkeit von IT-Sicherheitslösungen im Mittelpunkt der Konferenz stehen.

Folgen Sie SearchSecurity.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Erfahren Sie mehr über Netzwerksicherheit: Tools, Produkte, Software

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close