Malware-Definitionen

  • M

    Memory-Scraping Malware

    Zapft eine Malware den Arbeitsspeicher an, um sensible Daten zu stehlen, handelt es sich um Memory-Scraping Malware.

  • Metamorphe und polymorphe Malware

    Metamorphe und polymorphe Malware sind Viren, die sich konstant selbst ändern und dadurch durch Antivirensoftware nur schwer zu identifizieren sind.v

  • „Meet-in-the-middle“-Angriff

    Mit einem „Meet-in-the-middle“-Angriff lassen sich Texte, die mit zwei Schlüsseln codiert sind, leichter dechiffrieren.

  • N

    Nimda

    Nimda ist der Name eines Computervirus, der sich auf die Performance des gesamten Internets ausgewirkt hat. Ziel waren mitunter Microsofts IIS.

  • O

    Out-of-band Patch

    Ein Out-of-band Patch ist ein Sicherheitsupdate, dass außerhalb des normalen Update-Zyklus veröffentlicht wird.

  • P

    Patchday (Microsoft Patch Tuesday)

    Microsofts Patchday stellt am ersten Dienstag jeden Monats neue Sicherheitsupdates bereit. So sollen Zeit und Kosten gespart werden.

  • Payload

    Als Payload werden die Nutzdaten einer Übertragung beschrieben. Im Malware-Kontext steht der Begriff für die schädlichen Auswirkungen der Software.

  • Polymorphe Malware

    Polymorphe Malware ist schädliche oder intrusive Software, wie zum Beispiel Viren, Würmer, Trojaner oder Spyware, die sich permanent verändert.

  • R

    Ransomware

    Cyberkriminelle verschlüsseln mittels Ransomware die Daten von Opfern und erpressen sie dann. Sie verlangen für den privaten Schlüssel Geld.

  • RAT – Remote Access Trojaner

    Ein sehr populäre Variante der Malware-Gattung RAT (Remote Access Trojaner) ist Back Orifice. Der Schadcode hat administrativen Zugriff auf ein System.

  • Rootkit

    Rootkits verbergen sich besonders effektiv in einem Computer- oder Netzwerksystem und lassen sich nur sehr schwer wieder entfernen.

  • Rootkit-Angriff auf BIOS-Ebene (BIOS Rootkit Attack)

    Bei einem Rootkit-Angriff auf BIOS-Ebene wird ein Exploit in den BIOS-Flashspeicher des Rechners geladen und erlaubt so eine entfernte Steuerung.

  • S

    Scareware

    Scareware verbreitet Angst und Schrecken und will Anwender so zu Handlungen wie Downloads oder Installationen verleiten.

  • So funktioniert das troyanische Pferd Zeus (Zbot)

    Einer der Lieblingswaffen von Internet-Kriminelle ist das troyanische Pferd Zeus – auch unter Zbot bekannt. Der Trojaner Zeus wird häufig von Antivirus-Programmen übersehen.

  • Spam-Filter

    Ein Spam-Filter schützt E-Mail-Nutzer vor unerwünschten und gefährlichen Nachrichten und sortiert diese aus.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close