Email-Schutz-Definitionen

  • A

    Antimalware (Anti-Malware)

    Antimalware (auch Antivirus oder Anti-Malware) schützt Computer-Geräte vor schädlichem Code. Dieser wird geblockt, erkannt und notfalls entfernt.

  • Asymmetrische Kryptografie (Public-Key-Kryptografie)

    Bei asymmetrischer Kryptografie, auch Public-Key-Kryptografie oder Kryptografie mit öffentlichem Schlüssel genannt, setzt man auf ein Schlüsselpaar.

  • B

    Block Cipher (Blockverschlüsselung, Blockchiffre)

    Block Cipher (Blockverschlüsselung / Blockchiffre) ist eine Verschlüsselungs-Methode, bei der man in Blöcken verschlüsselt. Ein Beispiel ist AES.

  • Blowfish

    Der Verschlüsselungs-Algorithmus Blowfish verwendet einen Schlüssel zwischen 32 und 448 Bit. Security-Experten raten heute allerdings zu Twofish.

  • Business E-Mail Compromise (BEC)

    Bei einem Business E-Mail Compromise nutzt der Angreifer eine gekaperte E-Mail-Adresse eines Unternehmens, um Mitarbeiter oder Kunden zu täuschen.

  • C

    Cipher

    Als Cipher wird in der Regel jegliche Methode bezeichnet, mit der man einen Text verschlüsseln kann. Es gibt Block Cipher und Stream Cipher.

  • Content-Filter (Informationsfilter)

    Content-Filter blockieren unerwünschte Webseiten und E-Mails, um den Zugriff auf Inhalte zu sperren, die Pornografie und Gewaltdarstellungen enthalten.

  • E

    E2EE (End-to-End Encryption) – Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    End-to-End Encryption, mit E2EE abgekürzt und mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung übersetzt, schützt die Daten mit einem Public Key.

  • F

    False Positive - Falsch Positiv

    Software sucht nach einem Zustand, der so vordefinierte wurde. Bei einem False Positive oder Falsch Positiv wird dieser inkorrekt entdeckt.

  • N

    Nonrepudiation

    Nonrepudiation soll verhindern, dass weder das Absenden noch das Empfangen einer E-Mail geleugnet werden können.

  • P

    Pretty Good Privacy (PGP)

    Pretty Good Privacy (PGP) ist ein Verschlüsselungsprogramm für E-Mails und Dateien, das sich als De-facto-Standard etabliert hat.

  • S

    Schlüssel (engl. Key)

    Ein Schlüssel bezeichnet in der Kryptographie einen variablen Wert, im Datenbank-Umfeld dagegen ein Feld, das für die Sortierung ausgewählt wird.

  • Secure Multi-Purpose Internet Mail Extensions (S/MIME)

    Secure Multi-Purpose Internet Mail Extensions (S/MIME) ist ein Verfahren für den sicheren Versand von E-Mails, indem es sie in einen Container packt.

  • Sender Policy Framework (SPF)

    Das Sender Policy Framework ist ein Verfahren zur Abwehr von Spam-Mails. Mit SPF lässt sich die Internet-Domäne des Absenders authentifizieren.

  • Spam

    Als Spam bezeichnet man unerwünschte E-Mails. Diese lästige Unsitte wird zu Millionen verschickt und verursacht hohe Kosten.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close