Definition

Logische Bombe (Logic Bomb, Slag Code)

Bei einem Computer-Programm ist eine logische Bombe, auch Slag Code genannt, Programm-Code, der heimlich und/oder absichtlich eingefügt wurde. Dieser wird anschließend beim Eintreffen bestimmter Ereignisse oder nach einer gewissen Zeit ausgeführt („Explosion“). Als möglicher Auslöser kommt auch in Frage, dass ein Anwender nicht angemessen auf bestimmte Programm-Befehle reagiert. Im Endeffekt handelt es sich dabei um einen Computer-Virus oder Trojaner, der eine eingebaute Zeitverzögerung hat. „Explodiert“ eine logische Bombe, gibt sie möglicherweise falsche Nachrichten auf dem Bildschirm aus. Denkbar sind auch das Löschen oder Zerstören von Daten, Verschlüsseln von Daten mit anschließender Lösegeld-Erpressung  oder andere unerwünschte Effekte.

Scannt man seine Computer-Dateien, inklusive der komprimierten, regelmäßig mit aktuellen Anti-Virus-Programmen, lassen sich einige logische Bomben frühzeitig erkennen und eliminieren. Um die besten Resultate zu erhalten, sollten die E-Mail-Scanning- und Auto-Schutz-Funktionen von Anti-Viren-Programmen aktiviert sein. Das gilt zumindest immer dann, wenn der Computer online ist. Das ist ein zusätzlicher Schutz zu den Maßnahmen, die ein Netzwerk-Administrator sowieso im Einsatz hat. Leider garantieren diese Vorsichtsmaßnahmen keinen hundertprozentigen Schutz.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Malware, Viren, Trojaner und Spyware

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close