Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

News : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle News ansehen

Ratgeber : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle Tipps ansehen

Antworten : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle Meinungen ansehen

Features : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Identitätsdiebstahl und Datensicherheitsverletzungen

  • Die zehn beliebtesten Security-Artikel 2017

    Im Mai 2017 sorgte die WannaCry-Attacke für großes mediales Aufsehen. Kein Wunder also, dass unser Beitrag zur verwandten SMB-Problematik von Windows aus dem April 2017 auf dem ersten Rang der beliebtesten Artikel landet. Das Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung steht in all seinen Facetten bei unseren Lesern ebenfalls hoch im Kurs. Bleibt doch nur noch bis Ende Mai 2018 Zeit, diese Richtlinien umzusetzen. Angesichts der möglichen Bußgelder und Sanktionen sollten Unternehmen dies auch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Windows 10 bietet nicht nur in seiner neuesten Ausprägung einige Funktionalitäten, mit denen sich Rechner in Unternehmen deutlich besser absichern lassen. Entsprechend beliebt waren 2017 Beiträge, die sich mit derlei Windows-Themen auseinandersetzen. Weiterlesen

  • Cloud-Sicherheit: Office 365 sicher betreiben

    Geht es um die Verarbeitung und Speicherung von geschäftskritischen Daten eines Unternehmens, dann kann man wohl mit Fug und Recht sagen, dass dies in Office-Applikationen zur Tagesordnung gehört. Ob kritische Mails, vertrauliche Word-Dokumente oder umfangreiche Excel-Dateien – Sicherheit ist bei der Verarbeitung dieser Daten Pflicht. Und hierfür bringt Microsoft Office 365 gleich eine ganze Reihe an Funktionen mit. Mehr als es meist in On-Premises-Umgebungen üblich ist und oft auch mehr als den meisten Office-365-Anwendern bewusst ist. Die Bandbreite der Funktionen reicht von DLP (Data Loss Prevention) über Verschlüsselung bis hin zur E-Mail-Sicherheit. Allerdings muss man die Security-Funktionen von Office 365 mit den eigenen Anforderungen in Einklang bringen. Dabei helfen folgende Tipps und Vorgehensweisen. Und apropos DLP, mit einem Cloud Access Security Broker lassen sich DLP-Richtlinien auch für den Cloud-Betrieb umsetzen. Weiterlesen

  • Ratgeber: Privilegierte Benutzerkonten und Zugangsrechte im Griff

    Benutzerkonten mit weitreichenden Rechten sind für Angreifer ein attraktives Ziel, verschaffen sie diesen doch ebenso weitreichende Möglichkeiten im Unternehmen. Entsprechend sensibel sollten Firmen und Sicherheitsbeauftragte dieses Thema behandeln. Das Prinzip der minimalen Rechtevergabe ist daher ein zentrales Thema in diesem E-Handbook. Verkürzt gesagt ist damit gemeint, dass der Nutzer genau die Rechte erhält, die er für die Ausübung der Tätigkeit benötigt. Selbst wenn dieses Prinzip in Firmen mit besten Absichten gelebt wird, findet im Alltag oft eine schleichende Rechteausweitung statt. Entwickler sind schon aufgrund ihrer Tätigkeit meist mit sehr weitreichenden Rechten unterwegs. Die Risiken bei Softwareprojekten sollten daher bei der Sicherheitsstrategie berücksichtigt werden. Dieses E-Handbook liefert Ihnen zahlreiche Ratgeber zum Umgang mit Benutzerkonten und Zugriffsrechten. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close