Moreno Soppelsa - Fotolia

Fernwartung: Teamviewer 13 Beta steht zum Download parat

Ab sofort steht die Vorabversion von Teamviewer 13 zur Verfügung. Zusätzliche Admin-Funktionen und eine ausgebaute Plattformunterstützung zählen zu den Neuerungen.

Mit der Version 13 hat Teamviewer der gleichnamigen Fernwartungssoftware eine ganze Reihe neuer Funktionen sowie eine erweiterte Plattformunterstützung spendiert. So weist Teamviewer 13 nun eine einheitliche Benutzeroberfläche auf, bei der die Menüleiste zurückkehrt. Nach eigenen Angaben hat Teamviewer auch die Android-Apps aktualisiert, so dass das Bedienerlebnis einheitlich sein soll. Neu bei Teamviewer 13 ist die Instant Connect Box, die das Herstellen von Verbindungen auf dem Desktop erleichtern soll.

Apropos erleichterte Bedienung, Teamviewer 13 Beta bringt eine Liste der letzten Verbindungen mit. Somit soll es leichter fallen, vorherige Remote-Verbindungen schneller wiederherzustellen. Bei der Dateiübertragung gibt es nun einen Schnellzugriff für die zuletzt verwendeten Ordner und Dateien und Auftragswarteschlangen. Und auch die Dateiübertragung hat eine überarbeitete Benutzeroberfläche erhalten.

Teamviewer 13 Beta - Benutzeroberfläche
Abbildung 1: Ein einheitliches Nutzungserlebnis soll Anwendern die Verwendungen von Teamviewer erleichtern.

In Sachen Performance verspricht Teamviewer eine Reihe von Leistungsverbesserungen in Sachen schnelleren Remote-Verbindungen und kürzeren Reaktionszeiten. Insbesondere die Anmeldung soll deutlich beschleunigt worden sein.

Teamviewer 13 – erweiterte Plattformunterstützung

Teamviewer 13 bietet und Remote-Support mit erweiterten iOS-11-Screen-Sharing-Funktionalitäten. Damit ist es für Helpdesk-Mitarbeiter etwas einfacher Anwender von iPhones oder iPads zu unterstützen. Geht es um Apple-Endgeräte, unterstützt Teamviewer nun auch die Touch Bar das MacBook Pro. Zudem wird nun Multi-Monitor-Unterstützung für den Mac geboten. Darüber hinaus soll die neue Version von Teamviewer eine deutlich verbesserte Remote-Druckerunterstützung bieten.

Im erweiterten Dashboard sehen Administratoren nun zusätzliche Information zum verbundenen System. So beispielweise die BIOS-Version, die Laufzeit oder den Ladezustand des Akkus. In der Teamviewer Management Console kann der Support-Mitarbeiter über das neue Essential Asset Management zentrale Informationen über zugeordnete Geräte einsehen, ohne dass er sich hierfür mit dem entsprechenden System verbinden muss. Hier sieht das Helpdesk etwa, welches Betriebssystem oder welche Hardware zum Einsatz kommt.

Teamviewer 13 Beta - Extended Dashboard
Abbildung 2: Administratoren sehen im erweiterten Dashboard nun zusätzliche Informationen zum verbundenen System, wie etwa die Betriebszeit oder die BIOS-Version.

Die Dokumentation von Remote-Sitzungen ist in vielen Unternehmen ebenfalls von nicht unerheblicher Bedeutung. Hierbei wird dokumentiert, welche Änderungen während dieser Sitzung vorgenommen wurden. Teamviewer 13 Beta ermöglicht das Erzwingen von Sitzungsaufzeichnungen (Enforced Session Recording). Der Support-Empfänger kann nach wie vor eine Aufzeichnung der Sitzung ablehnen, so Teamviewer.

Die Beta von Teamviewer 13 kann man hier herunterladen. Ausführliche Informationen zu den Teamviewer-Lizenzen finden sich hier.

Folgen Sie SearchSecurity.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

 

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Enterprise-Netzwerksicherheit

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close