R&S SITLine ETH: Ethernet-Verschlüsselung nach militärischen Standards

Garantiert ohne Backdoors, das verspricht gateprotect bei der Ethernet-Verschlüsselungs-Appliance R&S SITLine ETH. Wir haben nachgefragt.

gateprotect erweitert sein Produktportfolio um die Verschlüsselungslösungen der R&S SITLine ETH aus dem Mutterkonzern Rohde & Schwarz. Die SITLine ETH-Produktlinie soll Unternehmen den Schutz ihrer weit verteilten Netze durch eine hochsichere und universell einsetzbare Ethernet-Verschlüsselung ermöglichen. Laut gateprotect verschlüsseln die Geräte Datenströme und Geschäftskommunikation (beispielsweise auch VoIP-Telefonie) mit militärischen Standards bei geringer Netzwerkbelastung. Die Kerneigenschaften von SITLine ETH laut gateprotect:

  • 257-bit-ECC-Verschlüsselung (entspricht etwa 3200-bit RSA)
  • Zulassungen für NATO RESTRICTED und VS-NfD
  • Arbeitet ohne zentralen Schlüsselserver
  • Datendurchsatz bis zu 40 Gbit/s
  • Einsatz auch in nicht klimatisierten Serverräumen im Temperaturbereich -20°C bis +70°C

Interview mit Felix Blank zur R&S SITLine ETH

Felix Blank, Head of Product Management bei gateprotect
Felix Blank, Head of Product Management bei gateprotect

SearchSecurity hat Felix Blank, Head of Product Management bei gateprotect, zur "ohne Backdoor"-Garantie befragt.

Herr Blank, gateprotect bewirbt seine komplette Produktpalette mit dem Hinweis  „Garantiert ohne Backdoors“. Wie sieht diese Garantie aus?

Gateprotect ist Gründungsmitglied im Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) und berechtigt, das TeleTrusT-Qualitätszeichen "IT Security made in Germany" zu nutzen. Eine verpflichtende Vorgabe für Mitgliedschaft und Qualitätszeichen ist, dass die angebotenen Produkte keine versteckten Zugänge (Backdoors) enthalten dürfen.

Die R&S SITLine ETH ist laut gateprotect eine „Hochsicherheitsverschlüsselung nach militärischen Standards“. Militärische Standards - insbesondere die der Nato - dürften stark durch US-Militär vorgegeben sein. In dem Fall gehört doch eine Backdoor eigentlich zum „Standard“, oder?

Die Verschlüsselungstechnologie der R&S SITLine ETH ist nach deutschen Vorgaben entwickelt. Die Sicherheitslösung hat alle Tests gemäß nach NATO RESTRICTEC absolviert und ist gemäß diesen Richtlinien zertifiziert. Es gibt keine Vorgabe, dass eine Backdoor enthalten sein muss. Der SITLine-ETH-Verschlüsseler ist vom BSI für den Vertraulichkeitsgrad VS-NfD und außerdem NATO RESTRICTED zugelassen und enthält garantiert keine Backdoors.

Folgen Sie SearchSecurity.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Sicherheitsanbieter-Management: Verhandlung, Kostenplanung, Übernahmen

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close