Barracuda bringt NGFW 6.0 mit ATD und F1000-Appliance mit 40-Gbps-Technologie

Version 6.0 der Next Generation Firewall von Barracuda umfasst Advanced Threat Detection (ATD) für Malware-Erkennung. Neu ist auch das Modell F1000.

Das Versions-Update 6.0 der Next Generation Firewall (NGFW) von Barracuda bietet neue Methoden zur Malware-Erkennung sowie eine optimierte Anbindung mobiler Geräte. Darüber hinaus stellt Barracuda sein aktuelles Highend-Gerät F1000 vor, das mit 40-Gbps-Technologie in Rechenzentren zum Einsatz kommen soll.

Die Barracuda NGFW 6.0 verfügt nun über Advanced Threat Detection, die für eine schnellere Erkennung von Malware sorgen soll. Dafür nutzt der Hersteller eine Sandbox-Emulation. Durch diese Analyse-Methode identifiziert die NGFW Bedrohungen. Diese können in Windows-Dateien, Android APK, PDF- und Word-Dokumenten verborgen sein. Die Firewall verhindert die Ausführung von Zero Day Exploits und macht einen Eintrag in die Signaturdatenbank, damit weitere Malware-Aufkommen schneller entdeckt werden.

Welche Datei-Typen die Firewall prüfen und entsprechend verarbeiten soll, kann der IT-Verantwortliche über Policys festlegen. Darüber hinaus kann er als bedrohlich eingestufte unbekannte Dateien blockieren lassen. Eine Quarantäne-Funktion soll die Ausbreitung von Schaddateien unterbinden. Die ATD-Analyse ist vollständig in die SSL Inspection integriert, um Malware auch im verschlüsselten Datenverkehr zu erkennen. Ebenso regelbasiert lässt sich der SSL-VPN-Fernzugriff von mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad oder Android-Geräten festlegen. Die Verwaltung erfolgt über ein webbasiertes Portal.

Darüber hinaus stellt der Anbieter das Modell F1000 vor, dass mit 40-Gbps-Technologie den Datendurchsatz verdoppeln und sich somit besser für den Einsatz in Rechenzentren eignen soll. Version 6.0 ist ab sofort verfügbar und steht Bestandskunden mit aktueller Hardware und Energize-Update-Abonnement als kostenfreies Upgrade bereit. Der Netto-Listpreis beginnt bei 599 Euro für die Appliance und 99 Euro für ein einjähriges Energize-Update-Abo. Ein optionales ATD-Abo kostet 399. Der ebenso zusätzlich wählbare Instant-Replacement-Dienst, mit dem beschädigte Hardware kostenfrei und zeitnah sowie nach vier Jahren die Hardware automatisch ausgewechselt werden kann, beginnt ebenfalls bei 99 Euro pro Jahr.

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Netzwerksicherheit: Tools, Produkte, Software

0 Kommentare

Älteste Beiträge 

Passwort vergessen?

Kein Problem! Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein. Wir werden Ihnen eine E-Mail mit Ihrem Passwort schicken.

Ihr Passwort wurde an die folgende E-Mail-Adresse gesendet::

- GOOGLE-ANZEIGEN

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close