Definition

Malware (Malicious Software)

Als Malware (kurz für „Malicious Software“, zu Deutsch „bösartige Software“)  wird jedes Programm bzw. jede Datei bezeichnet, die für einen Computer-Benutzer schädlich ist. Daher fallen unter den Begriff Malware unter anderem Computer-Viren, Würmer, Trojaner und auch Spyware, also Programme, die Informationen über den Computer-Benutzer ohne dessen Zustimmung sammeln. Software zum Schutz, der Erkennung oder Entfernung von Malware wird Anti-Malware genannt.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Malware, Viren, Trojaner und Spyware

Pro+

Premium-Inhalte

Weitere Pro+ Premium-Inhalte und andere Mitglieder-Angebote, finden Sie hier.

Diskussion starten

Schicken Sie mir eine Nachricht bei Kommentaren anderer Mitglieder.

Mit dem Absenden dieser Daten erklären Sie sich bereit, E-Mails von TechTarget und seinen Partnern zu erhalten. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten ist, geben Sie uns hiermit Ihre Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu übertragen und in den Vereinigten Staaten zu verarbeiten. Datenschutz

Bitte erstellen Sie einen Usernamen, um einen Kommentar abzugeben.

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

SearchStorage.de

SearchNetworking.de

SearchEnterpriseSoftware.de

SearchDataCenter.de

Close